Bessere Busanbindung und Gehweg für Jugendherberge und Schloßgut Harteneck

Zum Kommunalpolitischen Stammtisch der Freien Wähler Ludwigsburg hatte die Vorsitzende Brigitte Rayer-Pohland dieses Mal die Oßweiler und Schlösslesfelder Bürger in die Alte Wache im neuen Wohngebiet Hartenecker Höhe eingeladen.
Die Anwesenden gingen besonders auf bereits lange vorliegende und leider nicht erfüllte Wünsche ein. So wurde geäußert, den Zustand der Gemsenbergstraße besonders für Fußgänger zu verbessern. Für Familien mit Kindern, Gäste der Jugendherberge oder ältere Bewohner und Besucher des Seniorenheims sei die Straße aufgrund eines fehlenden Gehweges und dem holprigen Belag ziemlich unkomfortabel und unsicher.

 
Ebenso wurde die Bitte an die anwesenden Gemeinderäte herangetragen, sich für eine weitere Bushaltestelle im Bereich Walliser Straße / Gemsenbergstraße einzusetzen. Vielleicht könne man die Buslinie 422 um eine Schleife erweitern, war ein Vorschlag. Damit würde den Besuchern der Einrichtungen der laut Fahrplan vorgesehene lange und zum Teil steile Fußweg von der Haltestelle Schlösslesfeld bzw. Neckarbrücke/Brückenhaus erspart werden, so Vorstandsmitglied Wilfried Blickle.

 

Diskutiert wurde auch über den Stand der Planung Stadtbahn.

FW-Stadträtin Gabriele Moersch die Bedenken der Fraktion zum Ausdruck. Eine Realisierung auf Basis des jetzigen Planungsstandes mache das ohnehin sehr kostenintensive Projekt besonders für Ludwigsburg sehr teuer. Denn die Finanzierung soll sich an der Einwohnerzahl der beteiligten Kommunen orientieren. Mit dem derzeitig vorgesehenen Trassenverlauf sei eine Nord-Südteilung des Ludwigsburger Stadtgebietes verbunden, was bei der ohnehin durch die B27 geteilten Ludwigsburger Innenstadt zu einer Zerstückelung Ludwigsburgs führe. Deshalb könnte der Einsatz eines Linienbussystems mit umweltfreundlicher Antriebstechnik eine ökologisch wie finanziell interessante Alternative zur Stadtbahn sein, so Architekt Jochen Zeltwanger.

 

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 23.04.2018
    Bürger-Dialog
    • 07.05.2018
    Bürger-Dialog
    • 04.06.2018
    Bürger-Dialog Brautage
    • 21.06.2018
    Bürger-Dialog Abendspaziergnang
    • 09.07.2018
    Bürger-Dialog
    • 13.08.2018
    Bürger-Dialog Weinlaube