Am 04.05. Sonntagnachmittag trafen sich die Freien Wähler mit Interessierten Bürgern, Familien und Kindern zum  Familienspaziergang. Treffpunkt war die Schiffsanlegestelle am Neckar, wo bereits das Freie WählerRollermobil aufgebaut war.

Die Organisation lag in den Händen des stellvertretenden Ortsverbandsvorsitzenden Jochen Zeltwanger, unterstützt von den Hohenecker Kandidatinnen und Kandidaten Wilfried Blickle, Sandra Maile, Andrea Skalicky und Kreistagsspitzenkandidat Bernd Kirnbauer. Unter Anwesenheit der Spitzenkandidaten und Stadträte Reinhardt Weiss und Gabriele Moersch sowie der Ortsverbandsvorsitzenden Brigitte Rayer-Pohland konnte die Tour beginnen.

fw_hoheneck

Als kundige Hoheneckkennerin hat Helga Schneller, Hohenecker Urgestein und noch amtierende Stadträtin für die Freien Wähler, die Führung für den Spaziergang übernommen. Zur Schiffsanlegestelle führte sie aus, dass ein Ausbau notwendig werde. Denn es wird eng, so Helga Schneller, wenn die Berta Epple anlegen will und das Kreuzfahrtschiff schon da ist. Schließlich sei Hoheneck die einzige Haltestelle von Flußkreuzfahrten in Württemberg. Der Weg führte über Alt-Hoheneck zur Burg hinauf. „Dass dieser schöne Fleck Erde Althoheneck mit seiner ursprünglichen und schön restaurierten Baustruktur weiterhin so erhalten bleiben müsse“, so Wilfried Blickle, wurde von allen Anwesenden bejaht.

Auf dem steilen Weg über die Weinbergstäffele ging es hinauf zum Ziel des Spaziergangs, der Hohenecker Burg. Unterwegs konnten die Teilnehmer anschaulich erfahren, wie mühevoll der Weinbau in Steillagen zu bewerkstelligen ist. Hier sollten die Zuschüsse für die Hohenecker Winzer überprüft werden. In Anbetracht des aufwändigen Erhalts dieser einmaligen Kulturlandschaft sei eine Aufbesserung notwendig, so Helga Schneller.

Zum Abschluss gab es noch eine kleine Burgführung, die besonders den sechs mit gewanderten Kindern viel Spaß bereitete. Zur Stärkung wurden von der Theke des Rollermobils Getränke, selbstgebackener Hefekranz und Kuchen gereicht. Eine kleine Kostprobe von Hohenecker Weine vom Weingut Kleinle, darunter auch einen Dornfelder, bildete den Abschluss eines angenehm informativen Nachmittags


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Kommentar



    • 04.06.2018
    Bürger-Dialog Brautage
    • 21.06.2018
    Bürger-Dialog Abendspaziergnang
    • 09.07.2018
    Bürger-Dialog
    • 13.08.2018
    Bürger-Dialog Weinlaube